+49 (0) 341 - 22 17 94 00

Neuigkeiten

Das alphaomega Labor feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Firmenjubiläum. Seit 2011 steht das inhabergeführte Labor für analytische Qualität und fachärztliche Kompetenz.Mit anfangs sechs Mitarbeitern wagte Grit Ackermann vor 10 Jahre den Schritt, sich als Laboratoriumsmedizinerin niederzulassen.
Verstärkt wurde Sie wenig später durch Carsten Tennert und Henning Zaiß (Gründung der Medizinischen Kooperationsgemeinschaft GbR).
Aus Anfangs einem Standort in Delitzsch kam durch die Übernahme eine weiteren Labors 2014 ein zweiter Standort in Leipzig Lausen hinzu. 2019 wurden dann in Leipzig Wiederitzsch beide Standorte zu einem zusammengeführt. Dieser bietet in einem neu errichteten Gebäude Platz für nunmehr rund 150 Mitarbeiter.
Mit Kollegen aus niedergelassenen Arztpraxen und ihren Mitarbeitern feierten die drei Gesellschafter in diesen Tagen diese kleine Erfolgsgeschichte und bedankten sich bei allen für die tolle Zusammenarbeit.

Liebe Kollegen und Kolleginnen, liebe Patienten und Patientinnen,

ab Juli 2021 wird die Bestimmung des fetalen Rhesusfaktors für Einlingsschwangerschaften von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Bestimmung dient dem Verzicht der praepartalen Rhesusprophylaxe im Falle eines Rhesus-negativen Fötus bei Rhesus-negativer Mutter zur Vermeidung möglicher allergischer oder infektiologischer Risiken. Diese Untersuchung wird ab dem 01.07.2021 durch unser Labor durchgeführt.

Mittels RT-PCR Untersuchung kann der fetale Rhesusfaktor Genotyp minimal invasiv aus dem maternalen Blut bestimmt werden. Da es sich hier um eine genetische Analyse handelt, muss die Schwangere von einer fachkundigen Person entsprechend aufgeklärt werden.

 – CORONA-TESTSTATION

Werte Patienten und Patientinnen,

wir bieten in unserem Labor ausschließlich PCR-Teste
zum Nachweis von SARS-CoV-2 an.

Antigen-Schnellteste werden bei uns NICHT durchgeführt.
Bitte wenden Sie sich dazu an die zuständigen Stellen.

 

 

Seite 1 von 4